de (+98) 713 230 8080

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.

Already a member?

Login
de (+98) 713 230 8080

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.

Already a member?

Login

Erbe Persiens

Bestes Angebot
Bestes Angebot
Dezember 11, 2018

Proceed Booking

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

386
Tourbeschreibung

 

Auf der Kultur und geschichte Tour werden sie die Schätzender Sehenswürdigkeiten Persiens erleben.

Diese Tour ist nun eine unserer meist verkauftesten Touren im letzten Jahrzehnt.

BesichtigungsorteTeheran, kaschan,Isfahan, Yazd , kerman, Schira

 

 

Hinweis:

  • Das Reiseprogramm Kann nach Ihre Schmack verlängert oder verkürzt werden.
  • Der Preis hängt von dem Mitglied der Gruppe und der Qualität des Hotels ab.

 

Schreiben Sie bitte uns um alles zu erkundigen.

Reiseprogramm

1.Tag,  Ankunft und Besichtigung der Stadt Tehran, Flug nach Kaschan

Sehenswürdigkeiten: Museum der Juwelen, Teppich Museum

Teppich Museum Museum der Juwelen

Am ersten Tag Ihrer Tour werden Sie auf dem Internationalen Flughafen von Teheran ankommen. Sie fahren direkt zum Hotel. Dann Haben sie genügend Zeit in Ruhe zu entspannen, bevor wir unsere Tour am ersten Tag durch Teheran beginnen. Teheran ist eine moderne Stadt mit vielen einzigartigen Museen und die unvergleichbare Sammlungen. Nach der Erholung beginnen wir unsere Tour mit der besichtigung  des Juwelen-Museums. Juwelenmuseum ist eines der bedeutsamen Museen in Teheran und gibt einen überblick über die Geschichte der iranischen Juwelensammlungen. Die Juwelensammlung in diesem einzigartigen Museum ist wahrscheinlich die bedeutendste der Welt.

Dann besuchen Sie das bekannte Teppichmuseum, wo  im Jahre 1978 n.Chr. im nordwestlichen Eck des Lale-Park errichtet wurde. Das Museum des iranischen Teppiches ist eine der größten und hervoragenden Sammlungen alter persischer handgewebter Teppiche. Am Abend kehren Sie zum Hotel um sich zu erholen.

Sie übernachten in Teheran

 

 

2. ْْTag,  Flug nach Kaschan, Besichtigung der Stadt Kaschan , 

SehenswürdigkeitenHistorische Gebäude von Borujerdi and Tabatabaei, Fin Garten oder auch Bagh-e Fin.

Unsere Tour beginnt mit dem Besuch der historischen Häuser von Borujerdi und Tabatabaie in Kaschan um die Architektur des vorigen Jahrhunderts ,die Qajar-Ära kennen zu lernen. Dann gehen wir gemächlich durch den Fin-Garten ,ein historischer persischer Garten in Kaschan, der für Abbas1. als Vision des Paradieses erbaut wurde.

Am Abend kommen Sie zum Hotel zurück und erholen sich um die Morgentour mit der Begeisterung an zu fangen.

Sie übernachten in Kaschan

 

 

3. Tag, Fahrt nach Abyaneh 

Am dritten Tag unserer Tour fahren wir nach Isfahan und unterwegs besuchen wir Abyaneh . Ein historisches Städtchen, das sich 55 km südlich von Kashan befindet. Da bewundern die Schönheiten dieses historischen Dorfes. Sie beuchen die Frauen, die sich bunte Kleidungen angezogen haben ,und sogar die Männer mit ihren lokalischen Kostüme.

Nach dem Mittagessen fahren wir nach Isfahan.

Wir übernachten in Isfahan

 

 

4. Tag, Besuch der Stadt Isfahan 

Sehenswürdigkeiten: Qeyssarie-Pfort, Scheikh Lotfollah Moschee, Imam Moschee, Ali Qapu Palast, Chehel Sotoun (Vierzig-Säulen-Palast)

Es ist kein Überraschung Isfahan als ein Weltwunder zu bezeichnen. Isfahan wurde seinerzeit sogar als “die Hälfte der Welt” bezeichnet.

Unsere heutige Reise beginnt mit einer Ganztägigen Stadtrundfahrt in Isfahan. Am Morgen fahren wir nach dem weltberühmten Imam-Platz , auch Nagsh-e Dschahan genannt. Sie besuchen Scheikh Lotfollah- und die Imam-Moschee sowie die Paläste des Aliqapu und Tschehehel Sotoon(Vierzig-Säulen-Palast“ aus der Safawiden Dynastie). Wunderbare Soveneirs kann man in Isfahan kaufen. Die Imam-Moschee in Isfahan ist eines der Prachtbauwerke Moschee der Stadt am Imam Platz. Sie wurde in der Zeit der Safawiden erbaut und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Scheich Lotfollah-Moschee ist auch eine Moschee am Imam-Platz in Isfahan, die direkt gegenüber dem Ali Qapu Palast liegt. Sie gilt mit ihren Fayencen bedeckten Außen- und Innenwänden als die schönste Moschee Isfahans, die Imam-Moschee wird heutzutage nicht mehr als Moschee genutzt. Ali Qapu (hohe Pforte bzw. hohes Tor) ist ein Bauwerk aus der Zeit der Safawiden in Isfahan. Er ist einer der Meisterwerke der damaligen Architektur.

Schließlich kehren Sie zum Hotel.

Sie übernachten in Isfahan.

 

 

5. Tag, Besichtigung Isfahans

Sehenswürdigkeiten: Wank Kathedrale, Dschame Moschee (Jame Moschee)

Heute besuchen wir das wertvollste Andenken vergangener Jahrhunderte des Islams. Dschame Moschee wird als Museum der 1300-jährigen Entwicklung iranischer Architektur bezeichnet. Aufgrund von Ausgrabungen wurde deutlich, dass die Moschee auf älteren Bauten der früheren vorislamischen Zeit erbaut ist.

Schließlich besuchen wir  eine der schönsten Kathedralen Irans, die armenisch-christliche Wank-Kathedrale, die bereits viele Besucher faszinierte. Der Grundstein soll bereits 1606 n.Chr. gelegt worden sein. Aber richtig erbaut wurde sie erst in der Zeit 1655-1664 n.Chr. in der frühen Periode der Safawiden.

Sie übernachten in Isfahan

 

 

6. Tag, Fahrt nach Yazd via Nain

Sehenswürdigkeiten: Dschame Moschee(Jame Moschee) , Pirnia Haus, Yazd Wasser Museum

Am frühen Morgen fahren wir nach Yazd . Durch unsere Reise besuchen wir die Dschame Moschee in der Stadt Nain . Diese Moschee gilt als eine der ältesten noch in Betrieb befindlichen Moscheen der Region. Die Moschee wurde 960 n.Chr. erbaut. Dann geht es um Pirnia Haus in der Stadt Nain weiter. Es ist ein Traditionelles Haus, das in der Zeit der Safawiden aufgebaut wurde. Dann fahren Sie nach Yazd. Da haben Sie genug Zeit um sich erholen zu können. Nach der Erholung besuchen wir das 124-jährige Wasser Mueum.

Sie übernachten in Yazd

 

 

7. Tag, Besichtigung der Stadt Yazd

Sehenswürdigkeiten: Amir Tschachmaq Komplex, Zoroastrian Feuer Tempel, Dowlatabad Garten

Als erstes besuchen wir den Amir Chakhmaq Komplex. Es hat eine ausgezeichnete Aufbau, mit den symmetrischen Nischen. Zoroastrian Feuer Tempel besucen wir als nächstes. Der Feuertempel war ein Ort der Verehung für Zoroastrians. Wir beenden unsere Tour mit dem Besuch des Dowlatabad Garten. Dies ist ein echter iranischer Garten, den von in- und ausländischen Touristen besucht wird. Dolatabad Garten ist auch berühmt für seine windtürme.

Sie übernachten in Yazd

 

 

8. Tag, Besichtigung Kermans

Sehenswürdigkeiten: Grab des Shah Ne’mat Ollah-e-Vali, Schazdeh Garten, Ganjali Khan Komplex

Am Morgen fahren Sie nach Kerman. In Kerman werden Sie den Ganjali Khan Komplex besuchen. Ganjali Khan komplex wurde in der Safawiden Epoche aufgebaut und liegt im zentrum der Stadt Kerman. Am Nachmittag sind Grab von Schah Ne’mat Ollah-e-Vali, dem großen Sufi-Führer und Schazdeh Garten (Prince’s Garden) zu besuchen. Schazdeh Garten ist ein historischer persischer Garten, der wie ein Paradies im Herzen der Wüste steht.

Sie übernachten in Kerman

 

 

9. Tag, Besichtigung der Stadt Schiraz

Sehenswürdigkeiten: Sassanid Palast , Grabstätte von Hafiz

Am Morgrn verlassen wir Yazd. Das nächste Reiseziel ist die Stadt der Paradiesgärten, Nachtigallen und weltberühmten Dichter, die als 4000 Jahre alt gilt. Schiraz ist die ehemalige Hauptstadt des alten Persiens und heutige Kunst- und Kulturhauptstadt Persiens. Auf dem Weg besuchen wir Sarwestan. Da ist Sassanid Palast zu besuchen. Nach dem Besuch führen wir unsere Reise nach Schiraz weiter. Am Nachmittag beuchen Sie die Grabstätte von dem weltberühmten Dichter, Hafiz, die in einem Garten liegt.  Die Gartenanlage ist nach ihm benannt und gilt heute als eine große touristische Attraktion.

Sie übernachten in Schiraz

 

 

10.Tag, Ausflug zur Persepolis & Nekropolis

Am Morgen fahren wir nach marvdascht um Persepolis zu besuchen. Im Süden des heutigen Irans in der Region Persis wurde die Hauptstadt des antiken Perserreichs unter den Achämeniden 520 v. Chr. von Dareios I gegründet. Persepolis wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. In unmittelbarer Nähe befindet sich Nekropolis (Naksch-i-Rustam). Nekropolis ist bekannt für seine Felsgräber alter persischer Könige mit Keilschriften im Fels. Hier befinden sich vier Gräber achämenidischer Großkönige.

Dann kehren wir nach Schiraz um sich entspannen zu können.

Wir übernachten in Schiraz

 

 

11. Tag, Besichtigung der Stadt Schiraz

Sehenswürdigkeiten: Wakil Baukomplex (Basar, Mosche, Badehaus und Zitadelle), Schah Tscheragh, Eram Garten

Wer in Shiraz reisen will, hat Karim Khan Palast, Wakil Moschee, Wakil Basar zur Auswahl. Ihre heutige Reise beginnt mit dem Wakil zitadel. Die Karim Chan Zitadelle, heute auch als Wakil-Zitadelle (Arg-e-Wakil) bekannt, ist eine historische Sehenswürdigkeit in der Stadt Schiraz. Sie ist Teil eines Baukomplexes, welches während der Zand-Dynastie von Karim Chan 1180 n.d.H. (1766/7 n.Chr.) als geschützte Wohnstätten der Herrschaftsfamilie erbaut wurde. Der Komplex dehnt sich auf einem Gelände von 4.000 m2   aus und befindet sich Heute darin ein Museum. Der Wakil-Bazar ist ein Basar gilt als eines der bekannten Bauwerke der Zand-Dynastie. Der Architekt dieses Basars hat mit den hohen Wänden und zahlreichen Windkuppeln in den Ziegelgewölben für die Kontrolle von Licht und Temperatur im Basar getroffen. Aus diesem Grund ist es dort im Winter warm und im Sommer kühl. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Wakil-Moschee. Die Wakil-Moschee (Moschee des Regenten), auch Wakil-Moschee geschrieben, gilt als das eindrucksvollste Bauwerk der Stadt. Am Nachmittag besuchen wir Schah Tscheragh. Schah Tscheragh bedeutet im Persischen „Kaiser des Lichts“ und da ist gleich zwei Nachkommen eines der Zwölf Imame begraben. Schließlich geht es um den Eram Garten. Der Eram-Garten gilt als der bekannteste und älteste unter den historischen botanischen Gärten in Schiraz. Mit seinen Gebäuden in traditioneller Strukktur, den himmelhohen Zypressen und den paradiesischen Aussichten gehört dieser Garten zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Dann ist es Zeit zum Hotel zurück zu kehren .

Sie übernachten in Schiraz

 

 

12. TagAbflug

Heute verlassen Sie das Land der Schönheit, Kultur ,Natur, Geschichte und Gastfreundschaft.

Wir wünschen Ihnen schöne Erinnerungen

 

 

Folgende Leistungen sind im Preis inbegriffen:

  • Visaunterstützung, Visabefürwortung mit einer Referenznummer
  • Professionelle deutschsprechende Reiseführung von Flughafen Teheran bis Flughafen Tehran
  • Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer
  • Frühstück
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Alle Hotelübernachtungen (Mittelklassenhotels)
  • Inlandsflüge gemäß Tourenbeschreibung
  • Inlandsflüge gemäß Tourenbeschreibung
  • Besondere Angebote

 

Landkarte